Die Wahrheit macht euch frei

Band 4, 360 Seiten

ISBN 978-3-7831-2768-3

 

Band 4 der Werkausgabe enthält die wichtigsten Texte aus „Leiden“, „Gewalt“, „Den Himmel erden“ und „Träume mich Gott“.

 

 

(Nur noch in Antiquariaten oder online zu finden)


Leiden

Stuttgart 1973


Einleitung: Die beiden Fragen (S. 10)


Zur Kritik des christlichen Masochismus (S. 16)

"Und in der Tat, Herr: wir sehen an den Strafen, die schon über uns gekommen sind, dass du mit gutem Recht über uns erzürnt bist. Denn da du genau und gerecht bist, peinigst du die Deinen nicht ohne Grund. Da wir also von deinen Ruten geschlagen sind, erkennen wir, dass wir dich gegen uns aufgebracht haben. Auch jetzt sehen wir noch deine Hand erhoben, um uns zu strafen. Denn die Schwerter, die du gebrauchst, um deine Vergeltung zu üben, sind gezückt, und die Drohungen, die du gegen Sünder und Übeltäter aussprichst, stehen alle bereit.

Wohlan, selbst wenn du uns noch viel strenger bestraftest, als du es bis jetzt getan hast, und wenn wir für eine Plage hundert ertragen müssten, selbst wenn die Verfluchungen, mit denen du einst die Sünden deines Volkes Israel geahndet hast, über uns kämen, bekennen wir doch, dass es mit vollem Recht geschähe, und wir leugnen nicht ab, dass wir es wohl verdient haben."

  Calvin


1 Eine Ehe (S. 16)


2 Die Dimensionen des Unglücks (S. 19)


3 Bedingungslose Unterwerfung (S. 23)


4 Der theologische Sadismus (S. 27))


5 Isaaks Opferung (S. 33)


Zur Kritik der nachchristlichen Apathie

"Das eigentliche Exils Israels in Ägypten war,

dass sie es ertragen gelernt hatten."

Rabbi Chanoch


1  Wenigstens Tierschutz für Häftlinge (S. 37)


2 Die Apathie der Gesellschaft (S. 40)


3 Der apathische Gott der Christen (S. 45)


4 Politische Apathie - am Beispiel Vietnams (S. 49)


5 Den Hass in Stärke verwandeln (S. 52)


Leiden und Sprache


1 Aus dem Leben eines Arbeiters (S. 63)


2 Das stumme Leiden (S. 70)


3 Phasen des Leidens (S. 72)


4 Der stumme und der redende Gott (S. 76)


5 Gethsemane (S. 79)


Die weiteren Audio-Dateien folgen nach und nach