Tondokumente


Das letzte öffentliche Auftreten von Dorothee Sölle

Wenn Du nur Glück willst, willst Du nicht Gott

Vortrag von Dorothee Sölle und Gespräch zwischen Dorothee Sölle und Fulbert Steffensky

25.04.2003


FriedensPerspektiven - Dorothee Sölle

Dorothee Sölle wäre heute 90 Jahre alt geworden. Die fromme Theologin und Schriftstellerin provozierte – und ermutigte viele, sich für Frieden und Gerechtigkeit einzusetzen

Evangelische Kirche von Deutschland, www.youtube.com, 30.09.2019


Dorothee Sölle - Gott hat zu wenig Freunde auf der Welt (Gespräch)

Lester Warthen, www.youtube.com


Macht und Ohnmacht

In memoriam Dorothee Sölle ist in dieser Sendung ein Vortrag zu hören, den die engagierte und kämpferische Theologin im Jahr 1987 im Bildungshaus Batschuns hielt: "Macht und Ohnmacht, Glaube und Unglaube". Als "Hauptdämon" unserer Zeit prangert Sölle den Militarismus, die Vorbereitung des Massenmordes, an. 

Sie spricht von "Scham und Entsetzen", die einen packen müssten, wenn man bedenke, dass "die reichsten und überfressensten Völker auch die meisten Bomben haben und gleichzeitig Christen sind".

orf.at


«Ein Gott der uns braucht»: Erinnerung an Dorothee Sölle

ab Minute 5.35

Gott sei nicht omnipotent, meinte Dorothee Sölle. Gott habe ja Auschwitz auch nicht verhindern können. Es sei eine falsche Vorstellung, dass Gott es schon richten werde, es liege auch an uns, etwas zu tun und uns für Gerechtigkeit einzusetzen. Vor 10 Jahren starb die Theologin

SRF, 27.04.2013



Dorothee Sölle - Ein Portrait zum 10. Todestag

Lester Warthen, www.youtube.com, 2013




Dorothee Sölle's Theology of the Church

Tyler Tully, www.youtube.com


Unbedingt empfehlenswert sind die CDs mit Dorothee Sölle zur Musik von Grupo Sal. Mehr dazu auf der Seite

Dorothee Sölle und Grupo Sal




Hör-CD: Gedanken zum großen Wort Gerechtigkeit

Texte und Musik