· 

Ein Abend für Dorothee Sölle – Erinnerung an eine streitbare Theologin


Der Gemeindesaal an der Antoniterkirche platzte fast aus allen Nähten. Interessierte Besucher und alte Weggefährten aus den Zeiten des „Politischen Nachtgebetes“ waren gekommen, um Dorothee Sölle zu gedenken, die am 27. April 2003 verstorben ist. Die Schauspielerin Miriam Jansen las aus ihren Werken und der Kölner Verein „FilmInitiativ“ zeigte Filmmaterial aus den Anfängen des „Politischen Nachtgebets“. Abschließend wurde der Film „Mystik und Widerstand“ von Rüdiger Sünner über Dorothee Sölle gezeigt.

 

Klicken und lesen Sie mehr zum Abend