· 

Konzertlesung am 14.4.2013 zum 10. Todestag der Theologin und Poetin Dorothee Sölle


Musik: Stefanie Schulte-Hoffmann (Akkordeon) und Guy Bitan (Gitarre). Beide Musiker konzertieren solistisch und kammermusikalisch im In- und Ausland und sind an der Städtischen Musikhochschule Herne tätig. Das deutsch-französische Duo spielt seit 1996 in einer äußerst seltenen, klanglich sehr reizvollen Kammermusikbesetzung.

 

Textauswahl: Irene Diller und Ruth Levin

 

Die poetischen und politischen Texte der Theologin Dorothee Sölle, die am 27. April 2003 im Alter von 73 Jahren starb, sind von bleibender Kraft und Aktualität. Engagement für Gerechtigkeit verbindet sich in ihrem Werk mit mystischer Gotteserfahrung und großer sprachlicher Schönheit. Die langjährig in New York lehrende Theologin war in Deutschland wegen ihrer radikal pazifistischen Ansichten umstritten. Heute gilt sie als eine der wichtigsten Stimmen des Protestantismus des 20. Jahrhunderts.

 

Eintritt frei, Spende erbeten

 

Evangelische Kirche, Oberhausen-Schmachtendorf, Kempkenstr. 43