· 

grundlos glücklich


In der Vorweihnachtszeit möchte die Evang. Erwachsenenbildung in die Spitalkirche einladen, um dort Dorothee Sölles Worten zu lauschen. Von der Weite des Denkens getragen werden die Texte der bekannten «Theopoetin» Sölle durch die Sprecherin Viola Gabor, die ihr Programm noch mit Sölle gemeinsam zusammengestellt hatte. Viola Gabor beeindruckt die Zuhörerinnen mit ihrem beeindruckend facettenreichen Ausdrucksspektrum. Im Spannungsfeld von Schmerz und Freude, Ungenügen und Zuversicht, Reflexion und Hingabe verwandelt sie die Gedichte zum Lob als Gegenmittel gegen die Trauer. Das wird noch gesteigert in der Musik. Mit ihrem expressiven Ton und durch ungewöhnliche Instrumentierung verleiht die Sängerin den Worten eine große atmosphärische Dichte.

Termin: Freitag, 13. Dezember 2019, 19.30 Uhr

Ort: Spitalkirche Herrenberg

Gebühr: 10 € Karten in der Buchhandlung Schäufele Herrenberg und in der

Geschäftsstelle des Gäuboten am Bronntor in Herrenberg erhältlich